ENTFERNUNG VON HAUTTUMOREN

Generell ist zwischen gut-und bösartigen Hauttumoren zu unterscheiden.
Der Vorteil eines operativen Eingriffs liegt in der vollständigen Entfernung des Males inklusive der tiefer sitzenden Zellen.

Die Enfernung von Hauttumoren ist besonders dann geboten, wenn eine bösartige Entwicklung nicht ausgeschlossen werden kann.

Hinweise auf eine ungünstige Entwicklung eines Hauttumors können sein:

  • Unregelmäßige Begrenzung
  • Unregelmäßige Pigmentierung
  • Unregelmäßige Erhabenheiten
  • Geschwürbildung (Ulcerationen)
  • Formation von Satelliten in der Umgebung des Hauttumores und anderes mehr

Weitere Informationen unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Muttermal


KONTAKT

Dr. med. Marlena Frankenberger
Hals-Nasen-Ohren-Ärztin

Belegärztin Sana-Klinik

Bergstr. 1
90547 Stein
 
Tel.: 0911 / 68 83 968
Fax: 0911 / 68 83 969 
E-Mail: praxis(at)hno-frankenberger.de