RACHENMANDEL- ENTFERNUNG UND PAUKENRÖHRCHENANLAGE

Sollte eine Adenotomie (Polypenentferung) notwendig werden, so führen wir diese meistens tageschirurgisch/ambulant durch. Natürlich ist die Begleitung der Eltern sehr erwünscht, dadurch kann eine unnötige Traumatisierung der Kinder vermieden werden.

Oft führen wir in gleicher Sitzung auch einen Trommelfellschnitt durch, um Flüssigkeit aus dem Mittelohr abzusaugen, wenn notwendig. Der Schnitt wächst meistens innerhalb weniger Tage zu.

Manchmal sind auch sog. Paukenröhrchen nötig. Das sind Verweil-Platzhalter aus Plastik, Gold oder Titian, die im Trommelfell eine Zeitlang bleiben und für eine gute Belüftung des Ohres sorgen. Nach einiger Zeit werden sie von selber vom Trommelfell abgestoßen und können aus dem Gehörgang entfernt werden. Oder sie werden teils mit örtlicher Betäubung, teils mit Narkose wieder entfernt.


KONTAKT

Dr. med. Marlena Frankenberger
Hals-Nasen-Ohren-Ärztin

Belegärztin Sana-Klinik

Bergstr. 1
90547 Stein
 
Tel.: 0911 / 68 83 968
Fax: 0911 / 68 83 969 
E-Mail: praxis(at)hno-frankenberger.de